Pump Street Chocolate

Diese Bean-to-Bar Schokolade kommt aus einer kleinen Bäckerei aus dem kleinen Ort Orford in Suffolk an der Ostküste von England. Gegründet wurde Pump Street Bakery im November 2010 von Vater Chris und Tochter Joanna Brennan. Chris ist Bäcker aus Leidenschaft und Joanna ist allem, was gut schmeckt verfallen. Die Pump Bakery besteht aus einer Bäckerei, einem Ladengeschäft und einem Café. Dort werden das hausgebackene Brot, Kuchen, Teilchen und andere Delikatessen serviert werden. Benannt wurde die Firma nach dem Strassennamen Pump Street. Das Gebäude aus dem 15. Jahrhundert stand 20 Jahre lang leer, bevor es liebevoll renoviert und pink angestrichen wurde.

Das Team bei Pump Street ist qualitäts-phanatisch. Nachdem sie sich mit allen Geheimnissen des Backens vertraut gemacht hatten, wollten sie eine neue Herausforderung haben: Schokolade. Zwei Jahre lang wurde probiert und getestet. Heute ist Pump Street Chocolate eine der besten Schokoladen der Welt. Sie hat schon so viele Preise gewonnen, dass der Platz, um sie alle aufzuzählen, hier nicht ausreichen würde. Die Mitarbeiter verarbeiten nur die allerbeste Qualität an Kakaobohnen. Sie beziehen die Kakaobohnen nur von kleinen Plantagen, die von den Inhabern oder Kooperativen selbst geführt werden. Besonderen Wert legen sie hierbei auf die Fruchtbarkeit des Bodens, auf dem der Kakao wächst.

Fünf Single Origin Farmen sind die Bezugsquellen für den Kakao:

  • Hacienda Limon, Guantupi, Los Rios Province, Ecuador
  • Ambanja, Sambirano Valley, Madagascar
  • Crayfish Bay Organic Estate, Saint Mark, Grenada
  • Finca Tres Marias, Santa Babara, Honduras
  • Bachelor's Hall Estate, Saint Thomas, Jamaica

Der Boden, die Kakaosorte, das Wachstum, die Ernte, die Fermentation und die Trocknung der Kakaobohnen beeinflussen alle die feinen Aromen der Schokolade. Und das schon bevor die Kakaobohnen ankommen und Schokolade daraus entsteht.

Einige der preisgekrönten Schokoladen stellen wir Ihnen hier in unserem online Shop bei chocolats-de-luxe.de vor. Spezialität sind die Schokoladen mit Brot: Sourdough (Sauerteig) and Sea Salt (Meersalz) und Rye Crumb (Roggenbrösel), Milk and Sea Salt.

Die Schokolade ist in wiederverschliessbaren braunen Tüten verpackt, die farblich unterschiedlich gekennzeichnet sind. Anhand der Farbe kann man die Herkunft der Kakaobohnen erkennen.

Diese Bean-to-Bar Schokolade kommt aus einer kleinen Bäckerei aus dem kleinen Ort Orford in Suffolk an der Ostküste von England . Gegründet wurde Pump Street Bakery im November 2010 von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Pump Street Chocolate

Diese Bean-to-Bar Schokolade kommt aus einer kleinen Bäckerei aus dem kleinen Ort Orford in Suffolk an der Ostküste von England. Gegründet wurde Pump Street Bakery im November 2010 von Vater Chris und Tochter Joanna Brennan. Chris ist Bäcker aus Leidenschaft und Joanna ist allem, was gut schmeckt verfallen. Die Pump Bakery besteht aus einer Bäckerei, einem Ladengeschäft und einem Café. Dort werden das hausgebackene Brot, Kuchen, Teilchen und andere Delikatessen serviert werden. Benannt wurde die Firma nach dem Strassennamen Pump Street. Das Gebäude aus dem 15. Jahrhundert stand 20 Jahre lang leer, bevor es liebevoll renoviert und pink angestrichen wurde.

Das Team bei Pump Street ist qualitäts-phanatisch. Nachdem sie sich mit allen Geheimnissen des Backens vertraut gemacht hatten, wollten sie eine neue Herausforderung haben: Schokolade. Zwei Jahre lang wurde probiert und getestet. Heute ist Pump Street Chocolate eine der besten Schokoladen der Welt. Sie hat schon so viele Preise gewonnen, dass der Platz, um sie alle aufzuzählen, hier nicht ausreichen würde. Die Mitarbeiter verarbeiten nur die allerbeste Qualität an Kakaobohnen. Sie beziehen die Kakaobohnen nur von kleinen Plantagen, die von den Inhabern oder Kooperativen selbst geführt werden. Besonderen Wert legen sie hierbei auf die Fruchtbarkeit des Bodens, auf dem der Kakao wächst.

Fünf Single Origin Farmen sind die Bezugsquellen für den Kakao:

  • Hacienda Limon, Guantupi, Los Rios Province, Ecuador
  • Ambanja, Sambirano Valley, Madagascar
  • Crayfish Bay Organic Estate, Saint Mark, Grenada
  • Finca Tres Marias, Santa Babara, Honduras
  • Bachelor's Hall Estate, Saint Thomas, Jamaica

Der Boden, die Kakaosorte, das Wachstum, die Ernte, die Fermentation und die Trocknung der Kakaobohnen beeinflussen alle die feinen Aromen der Schokolade. Und das schon bevor die Kakaobohnen ankommen und Schokolade daraus entsteht.

Einige der preisgekrönten Schokoladen stellen wir Ihnen hier in unserem online Shop bei chocolats-de-luxe.de vor. Spezialität sind die Schokoladen mit Brot: Sourdough (Sauerteig) and Sea Salt (Meersalz) und Rye Crumb (Roggenbrösel), Milk and Sea Salt.

Die Schokolade ist in wiederverschliessbaren braunen Tüten verpackt, die farblich unterschiedlich gekennzeichnet sind. Anhand der Farbe kann man die Herkunft der Kakaobohnen erkennen.

Filter schließen
  •  
Pump Street Chocolate

100% Hacienda Limon Ecuador

Guayas, Los Rios Provinz
100% Hacienda Limon Ecuador
8,80 € *
Inhalt 70 g (12,57 € * / 100 g)
Pump Street Chocolate

60% Rye Crumb, Milk and Sea Salt Chocolate

Hacienda Limon, Guayas, Ecuador
60% Rye Crumb, Milk and Sea Salt Chocolate
8,80 € *
Inhalt 70 g (12,57 € * / 100 g)
zuletzt angesehene Produkte