Berger Feinste Confiserie

Gegründet wurde Berger Feinste Confiserie im Jahr 1994 von Hubert und Christine Berger in ihrer Garage in Lofer im Salzburger Saalachtal in Österreich. Sie wollten sich auf Edelpralinen und weitere süße Kunstwerke aus Schokolade spezialisieren. Heute werden nicht nur die eigenen Filialen, sondern auch andere Einzelhändler im Im- und Ausland beliefert.

Die Familie legt viel Wert auf regionale Zutaten. Die Sahne, diverse Kräuter, Gewürze, Marmeladen, Milch, Nüsse und edle Brände stammen alle möglichst aus der nächsten Umgebung. In der Manufaktur wird der Großteil der Produkte handwerklich von den eigenen Mitarbeitern hergestellt. Nüsse werden nach klassischer Art im Kupferkessel karamellisiert. Die Chocolatiers, Bonbonmacher und Konfektmacher stellen Pralinen, Trüffel, gefüllte und ungefüllte Tafelschokoladen mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Geschick her.
Verpackt werden die Süßigkeiten wie kleine Kunstwerke mit liebevollen Banderolen, Schleifen, Bonbonnieren und Pralinenschachteln. Es sind alles herrliche Geschenke aus Schokolade.

Ein ausgezeichneter Betrieb

Die Berger Feinste Confiserie ist Bio zertifiziert. Dies bedeutet, dass alle Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft kommen, ohne künstliche Zusätze. Seit 2016 wird das Fairtrade Siegel geführt und der faire Handel unterstützt. Der Familienbetrieb hat noch weitere Auszeichnungen erhalten. Unter anderem den Salzburger Regionalitätspreis, die Auszeichnung "Österreichs beste Familienunternehmen" um nur einige zu nennen.

Die Tafelschokoladen "Berglegenden" sind mit regionalen Zutaten wie Fruchtbränden, Äpfeln, Minze, Wiesenblüten und Amkräutern gefüllt. Alle Füllungen werden mit Heumilch hergestellt.  Die Heumilchkühe werden nur auf natürliche Weise mit Heu, Gräsern und Kräutern gefüttert, auch im Winter. So erhält die Milch ihren intensiven Geschmack.

Die Trufleu sind einzeln verpackt Pralinen mit Motto Anhänger zum Geburtstag, Feiertag oder einem Gruß an die Lieben. Eine schöne Idee und originelle Geschenkidee. Der Name ist vermutlich eine Wortkombination aus Truffes und Fleurs - Trüffel und Blumen - eine hübsche Idee.

Die Berger Feinste Confiserie hat sich im Laufe der Jahre einen exzellenten Ruf als kreative, nachhaltig arbeitende und regional orientierte Manufaktur erarbeitet.  

 

 

Gegründet wurde Berger Feinste Confiserie im Jahr 1994 von Hubert und Christine Berger in ihrer Garage in Lofer im Salzburger Saalachtal in Österreich. Sie wollten sich auf Edelpralinen und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Berger Feinste Confiserie

Gegründet wurde Berger Feinste Confiserie im Jahr 1994 von Hubert und Christine Berger in ihrer Garage in Lofer im Salzburger Saalachtal in Österreich. Sie wollten sich auf Edelpralinen und weitere süße Kunstwerke aus Schokolade spezialisieren. Heute werden nicht nur die eigenen Filialen, sondern auch andere Einzelhändler im Im- und Ausland beliefert.

Die Familie legt viel Wert auf regionale Zutaten. Die Sahne, diverse Kräuter, Gewürze, Marmeladen, Milch, Nüsse und edle Brände stammen alle möglichst aus der nächsten Umgebung. In der Manufaktur wird der Großteil der Produkte handwerklich von den eigenen Mitarbeitern hergestellt. Nüsse werden nach klassischer Art im Kupferkessel karamellisiert. Die Chocolatiers, Bonbonmacher und Konfektmacher stellen Pralinen, Trüffel, gefüllte und ungefüllte Tafelschokoladen mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Geschick her.
Verpackt werden die Süßigkeiten wie kleine Kunstwerke mit liebevollen Banderolen, Schleifen, Bonbonnieren und Pralinenschachteln. Es sind alles herrliche Geschenke aus Schokolade.

Ein ausgezeichneter Betrieb

Die Berger Feinste Confiserie ist Bio zertifiziert. Dies bedeutet, dass alle Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft kommen, ohne künstliche Zusätze. Seit 2016 wird das Fairtrade Siegel geführt und der faire Handel unterstützt. Der Familienbetrieb hat noch weitere Auszeichnungen erhalten. Unter anderem den Salzburger Regionalitätspreis, die Auszeichnung "Österreichs beste Familienunternehmen" um nur einige zu nennen.

Die Tafelschokoladen "Berglegenden" sind mit regionalen Zutaten wie Fruchtbränden, Äpfeln, Minze, Wiesenblüten und Amkräutern gefüllt. Alle Füllungen werden mit Heumilch hergestellt.  Die Heumilchkühe werden nur auf natürliche Weise mit Heu, Gräsern und Kräutern gefüttert, auch im Winter. So erhält die Milch ihren intensiven Geschmack.

Die Trufleu sind einzeln verpackt Pralinen mit Motto Anhänger zum Geburtstag, Feiertag oder einem Gruß an die Lieben. Eine schöne Idee und originelle Geschenkidee. Der Name ist vermutlich eine Wortkombination aus Truffes und Fleurs - Trüffel und Blumen - eine hübsche Idee.

Die Berger Feinste Confiserie hat sich im Laufe der Jahre einen exzellenten Ruf als kreative, nachhaltig arbeitende und regional orientierte Manufaktur erarbeitet.  

 

 

zuletzt angesehene Produkte