Choconuva

Die beiden Gründer von Choconuva Simone Hoffmann und Juan Carlos Correa haben sich im Jahr 2000 bei einer Rucksackreise in Kolumbien kennen gelernt. Simone Hoffmann wollte nur vier Monate in Kolumbien bleiben. Geworden sind daraus 9 Monate und die gemeinsame Liebe zu Kakao und  Schokolade.

Simone's Vater war Imker und ihr Großvater Bäcker und Konditor. Die ausgebildete Fachkraft für Süßwarentechnik hat in London Schokolade und Pralinen jenseits des Mainstreams in ungeahnter Qualität kennen und schätzen gelernt und ihren Mann mit ihrer Liebe zu Pralinen und Schokolade angesteckt.

Juan Carlos Correa ist gelernter Goldschmied und hat daher sehr viel Liebe zum Detail. Er ließ sich zum Patissier ausbilden, arbeitete bei Jamie Oliver als Chefpatissier und lernte die Kunst der Schokoladenherstellung bei verschiedenen Meistern im europäischen Ausland. Beide erstellten erfolgreich Pralinen her, dieIm Buch von Georg Bernardini lobend erwähnt wurden.

Bean-to-Bar Schokolade made im Saarland

Schließlich machten sich die beiden selbstständig. Inzwischen leben sie in Deutschland im schönen Saarwellingen im Saarland mitten im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Sie haben die alte Manufaktur des Großvaters wiederbelebt und stellen dort heute ihre Schokoladen und Pralinen von der Bohne bis zur Tafel selbst her.

Die Kakaobohnen kommen aus der Heimat von Juan Carlos, aus Kolumbien. Es ist seltener Criollo Kakao, der auf der Farm fermentiert und trocknet. Danach wird er direkt zu Choconuva geliefert. Der Kakao kommt aus dem Westen von Kolumbien etwa 350 km westlich von Bogota aus einer Höhenlage zwischen 900 und 1100 m über dem Meeresspiegel. Der Ort la Esmeralda liegt im Departamento Caldas, an den Ufern des Rio Cauca.

Es gibt inzwischen mehrere Sorten der Bean-to-Bar Schokolade, drei davon finden Sie im Shop von chocolats-de-luxe.de. 100% Schokolade ohne Zuckerzusatz (zuckerfrei), 70% dunkle Schokolade und die 45% Milchschokolade mit einem Hauch Bourbonvanille und einer Prise Salz. Die Schokoladen sind alle Single Origin Schokoladen.

Die beiden Gründer von Choconuva Simone Hoffmann und Juan Carlos Correa haben sich im Jahr 2000 bei einer Rucksackreise in Kolumbien kennen gelernt. Simone Hoffmann wollte nur vier Monate in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Choconuva

Die beiden Gründer von Choconuva Simone Hoffmann und Juan Carlos Correa haben sich im Jahr 2000 bei einer Rucksackreise in Kolumbien kennen gelernt. Simone Hoffmann wollte nur vier Monate in Kolumbien bleiben. Geworden sind daraus 9 Monate und die gemeinsame Liebe zu Kakao und  Schokolade.

Simone's Vater war Imker und ihr Großvater Bäcker und Konditor. Die ausgebildete Fachkraft für Süßwarentechnik hat in London Schokolade und Pralinen jenseits des Mainstreams in ungeahnter Qualität kennen und schätzen gelernt und ihren Mann mit ihrer Liebe zu Pralinen und Schokolade angesteckt.

Juan Carlos Correa ist gelernter Goldschmied und hat daher sehr viel Liebe zum Detail. Er ließ sich zum Patissier ausbilden, arbeitete bei Jamie Oliver als Chefpatissier und lernte die Kunst der Schokoladenherstellung bei verschiedenen Meistern im europäischen Ausland. Beide erstellten erfolgreich Pralinen her, dieIm Buch von Georg Bernardini lobend erwähnt wurden.

Bean-to-Bar Schokolade made im Saarland

Schließlich machten sich die beiden selbstständig. Inzwischen leben sie in Deutschland im schönen Saarwellingen im Saarland mitten im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Sie haben die alte Manufaktur des Großvaters wiederbelebt und stellen dort heute ihre Schokoladen und Pralinen von der Bohne bis zur Tafel selbst her.

Die Kakaobohnen kommen aus der Heimat von Juan Carlos, aus Kolumbien. Es ist seltener Criollo Kakao, der auf der Farm fermentiert und trocknet. Danach wird er direkt zu Choconuva geliefert. Der Kakao kommt aus dem Westen von Kolumbien etwa 350 km westlich von Bogota aus einer Höhenlage zwischen 900 und 1100 m über dem Meeresspiegel. Der Ort la Esmeralda liegt im Departamento Caldas, an den Ufern des Rio Cauca.

Es gibt inzwischen mehrere Sorten der Bean-to-Bar Schokolade, drei davon finden Sie im Shop von chocolats-de-luxe.de. 100% Schokolade ohne Zuckerzusatz (zuckerfrei), 70% dunkle Schokolade und die 45% Milchschokolade mit einem Hauch Bourbonvanille und einer Prise Salz. Die Schokoladen sind alle Single Origin Schokoladen.

Filter schließen
  •  
NEU
Choconuva

45% Milchschokolade Milk Chocolate handcrafted

Criollo Kakao aus Kolumbien
45% Milchschokolade Milk Chocolate handcrafted
5,90 € *
Inhalt 35 g (16,86 € * / 100 g)
NEU
Choconuva

100% Schokolade Dark Chocolate handcrafted

Criollo Kakao aus Kolumbien
100% Schokolade Dark Chocolate handcrafted
5,90 € *
Inhalt 35 g (16,86 € * / 100 g)
zuletzt angesehene Produkte