Produkte von Chocolataria Equador

Chocolataria Equador

Hier wird fast alles selbst gemacht: der Kakao, die Rezepturen und das eigene Verpackungsdesign im Retrostil. Die Chocolataria Equador hat ihren Hauptsitz in Portugal in Porto. Sie besitzt eine eigene Plantage auf Sao Tomé und Prinicipe. Um dorthin zu kommen, muss man den Äquator überqueren, daher kommt der Name, auf Deutsch Chocolaterie am Äquator. Auf der Insel wächst der ursprüngliche Amelonado Kakao, der ursprünglich durch die Seefahrer von Südamerika auf die Inseln gebracht wurde. Es ist eine Untersorte des Forastero Kakaos. Der Kakao wird auf der Plantage fermentiert und getrocknet und von dort nach Porto gebracht.

In der Produktionsstätte in Porto werden die Kakaobohnen geröstet und die Bean-to-Bar Schokolade hergestellt. Das Design der Verpackung wird im Stil der 40er und 50er Jahre hausintern entworfen. Das Sortiment umfasst neben den 200g Tafeln, 30g Riegel, Geschenktüten, Lutschern auch köstliche Pralinen und Trüffel. Die Schokolade wird mit den Früchten der Insel Sao Tomé und Principe kombiniert: Schokolade mit Mango, Passionfrucht, Orange Blaubeeren, Zitrone und Himbeeren. Natürlich sind auch Klassiker wie Walnüsse, Mandeln und Haselnüsse dabei.

Portugiesische Delikatessen & Schokolade

Portwein, Madeira und Café Torrié werden mit der Schokolade von Meisterhand kombiniert. Die großen Tafeln sind ideal dafür geeignet. Eine weitere Spezialität sind die Sardinen aus Schokolade. Weisse Schokolade oder Vollmilchschokolade mit karamellisierten Mandeln oder dunkle Schokolade mit Fleur de Sel und Algen. Alle Fische sind hübsch in schlanken Papiertüten mit Aufdruck von, na was wohl, Sardinen verpackt. Ein hübsches Mitbringsel für die ganze Familie. Eine weitere Idee sind die Schokoladen Lollies, die bunte verziert sind.

Die UNESCO hat 2012 die südliche Hälfte der Insel Principe zum Biosphärengebiet erklärt. Der Großteil der Insel ist von Regenwald bedeckt. Der Obô Nationalpark erstreckt sich über beide Inseln. Die ehemalige Kolonie von Portugal wurde schnell nach ihrer Entdeckung zum Anbaugebiet für Kakao und Kaffee erschlossen. Heute werden die verfallenen Kolonialbauten, die Rocas für den Tourismus wieder aufgebaut.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
83% Chocolate Negro Sao Tomé - 200g Tafel mit Vanille aus Madagascar

Inhalt 200 g (5,90 € * / 100 g)
11,80 € *
68% Chocolate Negro Sao Tomé mit Cacau Nibs - 200g Tafel Bean-to-Bar Schokolade

Inhalt 200 g (5,90 € * / 100 g)
11,80 € *
73% Chocolate Negro Sao Tomé - 200g Tafel Bean-to-Bar Schokolade

Inhalt 200 g (5,90 € * / 100 g)
11,80 € *
Schokoladen Riegel 83% Sao Tomé als Bonbon verpackt 30g ohne Zusatzstoffe, vegan

Inhalt 30 g (9,67 € * / 100 g)
2,90 € *
Schokoladen Riegel 73% Sao Tomé als Bonbon verpackt 30g ohne Zusatzstoffe, vegan

Inhalt 30 g (9,67 € * / 100 g)
2,90 € *
Schokoladen Riegel 68% Sao Tomé mit Nibs als Bonbon verpackt 30g ohne Zusatzstoffe, vegan

Inhalt 30 g (9,67 € * / 100 g)
2,90 € *
Schokoladen Riegel 53% Sao Tomé Milk als Bonbon verpackt 30g ohne Zusatzstoffe

Inhalt 30 g (9,67 € * / 100 g)
2,90 € *
Tüte Choco Mosaic 73% mit Nibs - Kakaobohnen Stückchen Geschenkverpackung

Inhalt 100 g
5,80 € *
Probierset vom Äquator von der hauseigenen Plantage auf Sao Tomé

58,10 € *
Kundenservice 0511 - 78 09 43 70 Montag - Freitag 10-18 Uhr