• Kostenfreie Lieferung ab 60,- €
  • Schnelle Lieferung
  • Service-Hotline: 0511 - 78 09 43 70

Ara Chocolat Paris

Ara Chocolat Paris

Das Ehepaar AndrĂ©s und Sabrina kommen aus Venezuela und haben beide in Europa gearbeitet, wo sich ihre Wege irgendwann kreuzten. Sie ließen sich in Paris nieder und grĂŒndeten die kleine Chocolaterie mitten im Zentrum von Paris in der Rue de Dunkerque. AndrĂ©s, der Chocolatier, ist gelernter Koch und hat seine Liebe zum Kakao, den er in seiner Heimat vielfĂ€ltig vorfand, zum Beruf gemacht. Nach mehreren Stationen in Top Restaurants in Caracas und London, lernte er wie man Schokolade herstellt und erfĂŒllte sich seinen Traum von der eigenen Chocolaterie.

Er ist ein Bean-to-Bar Hersteller und bezieht die Kakaobohnen direkt von den Kakaobauern oder Kooperativen aus Mittel- und SĂŒdamerika. Dabei ist ihm der Kakao an sich sehr wichtig. Es werden immer mehr alte, sortenreine oder kaum gekreuzte Kakaosorten entdeckt, die besonders viele interessante Aromen haben und daher unter Kennern sehr begehrt sind. Jedoch sind diese Pflanzen sehr empfindlich und wenig ertragreich, was sie ökonomisch nicht sehr interessant macht. Nur wirkliche Liebhaber von guter Schokolade wissen diese Sorten zu schĂ€tzen und sind bereit, dafĂŒr mehr zu bezahlen. AndrĂ©s kennt seine Kakaobauern und unterstĂŒtzt sie, indem er nicht nur mehr fĂŒr den Kakao bezahlt, sondern auch dabei hilft, diese seltenen Pflanzen zu erhalten.

Der Schutz der Natur ist wichtig

Manche Sorte gehört zu den Heirloom Cacaos und sind besonders schĂŒtzenswert, da sie neben ausgezeichneten Aromen weitere Vorteile bieten. Kakao wird meistens von Kleinbauern angebaut und trĂ€gt zu einem Großteil zu deren Einkommen bei. DarĂŒber hinaus wĂ€chst die Waldpflanze unter dem Schutzdach von anderen Pflanzen und trĂ€gt somit zum Erhalt der noch intakten Ökosysteme bei, auch zum Schutz einheimischer Vögel und anderer Spezies. Durch die KlimaverĂ€nderung, Abholzungen und wirtschaftlichen Unruhen, verschwinden diese schĂŒtzenwerten Pflanzen immer weiter zugunsten von schneller wachsenden und ertragreicheren, aber wenig aromatischen Sorten, wie dem CCN-51 Klon. Dies gilt auch fĂŒr andere Pflanzen und Tierarten.

Der Name Ara Chocolat kommt von den Ara Papageien, die in Mittel- und SĂŒdamerika beheimatet sind. Das Wort Ara kommt vom Schrei der Tiere, den die Indigenen danach benannten. Nur die großen Arten geben die typischen Schreie von sich. Heute zĂ€hlen noch acht Arten zu der Gattung, einige sind schon ausgestorben.

 

FĂŒr die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Porcelana Criollo 70% dunkle Schokolade aus Venezuela
Inhalt 65 g (244,62 € * / 1 kg)
15,90 € *
"La Sabana Socuy" Zulia 70% Zartbitterschokolade
Inhalt 65 g (244,62 € * / 1 kg)
15,90 € *
Augusto 75% PĂ©rou - dunkle Schokolade
Inhalt 70 g (167,14 € * / 1 kg)
11,70 € *
Antioquia Betulia 70% Zartbitterschokolade aus Kolumbien
Inhalt 70 g (167,14 € * / 1 kg)
11,70 € *
"Delia Chuncho" 81% dunkle Schokolade aus Peru
Inhalt 65 g (180,00 € * / 1 kg)
11,70 € *
88% Chuncho PĂ©rou - dunkle Schokolade
Inhalt 70 g (141,43 € * / 1 kg)
9,90 € *
"Arrayan" 75% dunkle Schokolade aus Kolumbien
Inhalt 70 g (140,00 € * / 1 kg)
9,80 € *
71% Kuskawas Nicaragua - dunkle Schokolade
Inhalt 70 g (127,14 € * / 1 kg)
8,90 € *
FĂšves de Cacao au Chocolat - schokolierte, vegane Kakaobohnen
Inhalt 65 g (120,00 € * / 1 kg)
7,80 € *
83% Sur del Lago Maracaibo Venezuela - dunkle Schokolade
Inhalt 70 g (112,86 € * / 1 kg)
7,90 € *
Dioni 86% dunkle Schokolade aus Huanuco in Peru
Inhalt 70 g (108,57 € * / 1 kg)
7,60 € *
Antioc Huanuco 76% Zartbitterschokolade aus Peru
Inhalt 70 g (108,57 € * / 1 kg)
7,60 € *
Huallaga Huanuco - 74% dunkle Schokolade aus Peru
Inhalt 70 g (105,71 € * / 1 kg)
7,40 € *
zur Startseite wechseln
Kundenservice 0511 - 78 09 43 70 Montag - Freitag 10-18 Uhr