• Expédition adaptée avec pack froid !
  • Expédition dans le monde entier par DHL
  • Grand choix de produits
  • Service: +49 511 - 78 09 43 70

Commerce direct / cacao directement négocié

Commerce direct / cacao directement négocié

Commerce direct / cacao directement négocié lire plus »
Fermer fenêtre
Commerce direct / cacao directement négocié

Commerce direct / cacao directement négocié

Aucun résultat trouvé pour le filtre !
100% Raisin & Hazelnut - Dunkle Schokolade mit Rosinen & Haselnuss 100% Raisin & Hazelnut - Dunkle Schokolade mit Rosinen & Haselnuss
Contenu 50 g (50,00 € * / 1 kg)
2,50 € * 4,10 € *
100% Solo Kakao reine Kakaomasse aus dem Chuncho Ur-Kakao
Contenu 70 g (11,71 € * / 100 g)
8,20 € *
70% Munay Edelkuvertüre aus Chuncho Urkakao
Contenu 100 g
7,40 € *
90% Solo Kakao Edelschokolade aus Ur-Kakao Chuncho
Contenu 70 g (11,71 € * / 100 g)
8,20 € *
Oriado - 60% chocolat noir, Bio
Mélange de cacao du Pérou et de Dom. République tchèque
Contenu 70 g (71,43 € * / 1 kg)
5,00 € *
Millot 74% Couverture chocolat noir
Contenu 250 g (51,60 € * / 1 kg)
12,90 € *
Inti - 70% chocolat noir de cacao noble Chuncho de Vraem
Contenu 70 g (97,14 € * / 1 kg)
6,80 € *
Misky - 62% chocolat noir de cacao noble Chuncho de Vraem
Contenu 70 g (97,14 € * / 1 kg)
6,80 € *
Ailla - Chocolat noir 72% de cacao noble Chuncho de Vraem
Contenu 70 g (97,14 € * / 1 kg)
6,80 € *
Grains de café chocolatés en chocolat noir Grains de café chocolatés en chocolat noir
Granos de Café cubiertos de Chocolate Oscuro
Contenu 170 g (81,76 € * / 1 kg)
13,90 € *
Herzlichen Glückwunsch - chocolat au lait avec nougat et croquant
Contenu 70 g (61,43 € * / 1 kg)
4,30 € *
chocolat noir au gingembre caramélisé 70
Contenu 50 g (138,00 € * / 1 kg)
6,90 € *
Alles Gute (Tout bon) - chocolat fruité à la mangue
Contenu 66 g (65,15 € * / 1 kg)
4,30 € *
Chocolat rouge maya Oscuro 80% chocolat noir
Contenu 50 g (138,00 € * / 1 kg)
6,90 € *
Chocolat au café Colombia B8 light brown 75% Chocolat au café
Contenu 80 g (136,25 € * / 1 kg)
10,90 € *
1 de 22



Das Problem beim Direkthandel ist, dass es keine Kontrolle gibt. Jedes Unternehmen kann seine Produkte mit dem Begriff "Direkthandel" kennzeichnen. Wie der Faire Handel ist auch der Direkthandel keine Garantie für Qualität. Und, was noch problematischer ist, der Begriff verpflichtet die Käufer nicht dazu, einen bestimmten Preis für das Produkt zu zahlen, das sie kaufen. Der Käufer könnte sogar weniger als den Fair-Trade-Preis zahlen - oder sogar weniger als den Rohstoffpreis.

Warum ist der direkte Handel also eine gute Sache?  Wenn er nach Treu und Glauben praktiziert wird, bedeutet dies, dass der Käufer eine enge Beziehung zu dem Landwirt oder Erzeuger hat und aus erster Hand über die Arbeitsbedingungen und die Qualitätskontrollen des Produkts informiert ist.  Es bedeutet auch, dass der Käufer einen Preis direkt mit dem Erzeuger oder Landwirt ausgehandelt hat.  Und wenn dieser Preis in gutem Glauben ausgehandelt wurde, ist er ein angemessener Ausgleich für die Zeit und Mühe, die der Landwirt oder Erzeuger in die Herstellung eines qualitativ hochwertigen Produkts investiert hat.

Was bedeutet Direkthandel für uns? Es bedeutet, dass wir die Bauernhöfe besuchen und die Landwirte treffen, die jedes unserer Ursprungsländer beliefern. Wir nehmen uns Zeit, um ihre Anbaumethoden zu besprechen und uns davon zu überzeugen, dass sie nachhaltig sind. Wir besprechen auch ihre Arbeitspraktiken und treffen uns mit den Menschen, die den Kakao anbauen, ernten, fermentieren und trocknen. Wir verhandeln den Preis direkt mit den Bauern und Kooperativen oder mit der Organisation, die mit ihnen zusammenarbeitet, um ihren Kakao auf den Markt zu bringen.  In den meisten Fällen liegt der von uns ausgehandelte Preis deutlich über dem Preis, den wir für Fair-Trade-zertifizierte Bohnen zahlen würden.  Wie wir bereits erwähnt haben, beträgt der derzeitige Fair-Trade-Mindestpreis für eine Tonne Kakao 2.400 USD (nur 6 USD mehr als der Rohstoffpreis).  Rechnet man die Fair-Trade-Prämie von 240 $ hinzu, so würde man für eine Tonne Fair-Trade-Kakao 2640 $ zahlen.  Um nur einige Beispiele zu nennen, haben wir Preise von 9200 $/Tonne für unseren Esmeraldas-Kakao, 7400 $/Tonne für unseren Ucayali-Kakao und 8100 $/Tonne für unseren Asochivite-Kakao ausgehandelt.  Diese Preise spiegeln die Zeit und Mühe wider, die die Bauern und Erzeuger in die Herstellung eines Produkts von unglaublich hoher Qualität investieren, und ermöglichen ihnen einen angemessenen Gewinn.

Darüber hinaus bedeutet der Direkthandel für uns, dass wir am langfristigen Erfolg der einzelnen Erzeuger, mit denen wir zusammenarbeiten, beteiligt sind. Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit ihnen und tun unser Bestes, um sie bei eventuellen Problemen zu unterstützen. Die Bauern von San Juan Chivite brauchten zum Beispiel einen Vollzeitmanager, der die Weiterverarbeitung nach der Ernte (Fermentierung und Trocknung) beaufsichtigt, und wir haben uns an der Bezahlung dieser Person beteiligt. Wir sind der Meinung, dass langfristige, nachhaltige Beziehungen, von denen beide Seiten profitieren, das Wesentliche des Direkthandels sind.

Sie sehen also, dass der Direkthandel nicht wirklich eine Garantie für irgendetwas ist.  Wie ein Unternehmen einen Landwirt behandelt und wie es ihn entlohnt, hängt ganz von der Ethik des Unternehmens ab.  Aus diesem Grund ist "Direkthandel" kein idealer Begriff - es ist einfach der beste Begriff, den wir im Moment haben, um zu kommunizieren, dass wir direkt mit einem Landwirt handeln.  Wie wir bereits erklärt haben, haben wir sehr enge Beziehungen zu den Landwirten und zahlen außergewöhnlich hohe Preise für ihren Kakao, aber nur weil dieser Begriff auf einem Produkt steht, bedeutet das nicht, dass ein anderes Unternehmen dasselbe tut.

service aux clients +49 - 511 - 78 09 43 70 Lu.-Ve. 10 - 18 h

Nous parlons français