• Wettergerechter Versand mit Kühlakku!
  • Kostenfreie Lieferung ab 60,- €
  • Schnelle Lieferung
  • Service-Hotline: 0511 - 78 09 43 70

Direct Trade / Direkt gehandelter Kakao

Direct Trade ist im Gegensatz zu Fairtrade keine Zertifizierung. Es ist die Beschreibung der Beziehung zwischen dem Erzeuger (z.B. Kakaobauer) und Käufer (Schokoladenhersteller). Der Begriff ist zwar weit gefasst, aber im Allgemeinen versteht man unter einer Direkthandelsbeziehung, dass der Käufer direkt mit dem Erzeuger zusammenarbeitet, um einen fairen Preis festzulegen, und direkt beim Erzeuger kauft. Bei diesem Ansatz entfällt z.B. der Zwischenhändler, wie z. B. ein Makler, der einen Prozentsatz des Gewinns einbehält, mit der Absicht, dass der Erzeuger einen höheren Preis erhält. Oft, aber nicht immer, ist damit verbunden, dass der Käufer vom Erzeuger die Zusicherung erhält, dass seine Arbeitspraktiken fair und seine Anbaumethoden nachhaltig sind. Direkter Handel kann auch bedeuten, dass der Käufer eine Beziehung zum Erzeuger hat, die über den einfachen Kauf seines Produkts hinausgeht.

➤ mehr erfahren

Direct Trade ist im Gegensatz zu Fairtrade keine Zertifizierung. Es ist die Beschreibung der Beziehung zwischen dem Erzeuger (z.B. Kakaobauer) und Käufer (Schokoladenhersteller). Der Begriff... mehr erfahren »
Fenster schließen
Direct Trade / Direkt gehandelter Kakao

Direct Trade ist im Gegensatz zu Fairtrade keine Zertifizierung. Es ist die Beschreibung der Beziehung zwischen dem Erzeuger (z.B. Kakaobauer) und Käufer (Schokoladenhersteller). Der Begriff ist zwar weit gefasst, aber im Allgemeinen versteht man unter einer Direkthandelsbeziehung, dass der Käufer direkt mit dem Erzeuger zusammenarbeitet, um einen fairen Preis festzulegen, und direkt beim Erzeuger kauft. Bei diesem Ansatz entfällt z.B. der Zwischenhändler, wie z. B. ein Makler, der einen Prozentsatz des Gewinns einbehält, mit der Absicht, dass der Erzeuger einen höheren Preis erhält. Oft, aber nicht immer, ist damit verbunden, dass der Käufer vom Erzeuger die Zusicherung erhält, dass seine Arbeitspraktiken fair und seine Anbaumethoden nachhaltig sind. Direkter Handel kann auch bedeuten, dass der Käufer eine Beziehung zum Erzeuger hat, die über den einfachen Kauf seines Produkts hinausgeht.

➤ mehr erfahren

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schokolade mit Kaffee, Dunkle Bio-Schokolade, zartbitter, chocolat noir d'origine, Single Origin, dark chocolate, Herkunftsschokolade, Single Plantation Chocolate                                      Schokolade mit Kaffee, Dunkle Bio-Schokolade, zartbitter, chocolat noir d'origine, Single Origin, dark chocolate, Herkunftsschokolade, Single Plantation Chocolate
Dunkle Schokolade mit Kaffeebohnenstückchen - BIO
Inhalt 0.06 kg (110,00 € * / 1 kg)
6,60 € *
Schokolade mit Pfeffer, Dunkle Bio-Schokolade, zartbitter, chocolat noir d'origine, Single Origin, dark chocolate, Herkunftsschokolade,                                                                 Schokolade mit Pfeffer, Dunkle Bio-Schokolade, zartbitter, chocolat noir d'origine, Single Origin, dark chocolate, Herkunftsschokolade,
Inhalt 0.06 kg (110,00 € * / 1 kg)
6,60 € *
Milchschokolade 45%, Indonesien Criollo, milk chocolate, chocolat au lait, Les Tropique du Chocolat
Milchschokolade aus Frankreich
Inhalt 0.1 kg (78,00 € * / 1 kg)
7,80 € *
Pralus, Frankreich, dunkle Schokolade, Brasilien, Forastero, dark chocolate, chocolat noir                                                                                                              Pralus, Frankreich, dunkle Schokolade, Brasilien, Forastero, dark chocolate, chocolat noir
Inhalt 0.1 kg (78,00 € * / 1 kg)
7,80 € *
Panama Tierra Oscura, 100% Schokolade, Duffy's Chocolate, dark chocolate, chocolat noir, single origin, criollo, Venezuela
Dunkle Schokolade aus Kakao von Bocas del Toro Island
Inhalt 0.06 kg (153,33 € * / 1 kg)
9,20 € *
83% Zartbitterschokolade Corazon del Ecuador Camino Verde 83% Zartbitterschokolade Corazon del Ecuador Camino Verde
Dunkle Schokolade aus Nacional Arriba Bohnen aus Ecuador
Inhalt 0.06 kg (125,00 € * / 1 kg)
7,50 € *
Criollo 100 Prozent Kakao - Trinkschokolade
Inhalt 0.25 kg (42,80 € * / 1 kg)
10,70 € *
Hot Winter Bio Trinkschokolade mit Gewürzen
Inhalt 0.25 kg (38,80 € * / 1 kg)
9,70 € *
Whisky, Single Malt, Tamdhu, Schottland, Scotch, Schokolade, dark chocolate, chocolat noir,
mit 66% Grand Cru Maracaibo Clasificado Schokolade
Inhalt 0.1 kg (99,00 € * / 1 kg)
9,90 € *
Sambirano Gold - Madagascan Dark Chocolate 71%
Dunkle Single Estate Schokolade aus Madagascar
Inhalt 0.05 kg (78,00 € * / 1 kg)
3,90 € *
Ginger Lime - Baracoa 70% dunkle Schokolade Ginger Lime - Baracoa 70% dunkle Schokolade
Dunkle Schokolade aus England mit Ingwer und Limette
Inhalt 0.05 kg (78,00 € * / 1 kg)
3,90 € *
milk chocolate, chocolat au lait, Meersalz, Venezuela, Milchschokolade, Herkunftsschokolade                                                                                                             milk chocolate, chocolat au lait, Meersalz, Venezuela, Milchschokolade, Herkunftsschokolade
Cremige Vollmilchschokolade aus Venezuela - Single Origin
Inhalt 0.05 kg (78,00 € * / 1 kg)
3,90 € *
Labooko 70% / 30% dunkle BIO Milchschoko
Dunkle Schokolade mit Milch, Fair Trade - BIO
Inhalt 0.07 kg (65,71 € * / 1 kg)
4,60 € *
dark chocolate, chocolat noir, sehr dunkle Schokolade, fair Trade
Inhalt 0.07 kg (65,71 € * / 1 kg)
4,60 € *
Bio Trinkschokolade 70% in Tropfenform
Grand Cru Waldschokolade aus Ecuador - BIO
Inhalt 0.3 kg (66,33 € * / 1 kg)
19,90 € *
1 von 16

Direkthandel-Hintergrund

Das Problem beim Direkthandel ist, dass es keine externe Kontrolle gibt. Jedes Unternehmen kann seine Produkte mit dem Begriff "Direkthandel" kennzeichnen. Wie der Faire Handel ist auch der Direkthandel keine Garantie für Qualität. Und, was noch problematischer ist, der Begriff verpflichtet die Käufer nicht dazu, einen bestimmten Preis für das Produkt zu zahlen, das sie kaufen. Der Käufer könnte sogar weniger als den Fair-Trade-Preis zahlen - oder sogar weniger als den Rohstoffpreis.

Warum ist der direkte Handel also trotzdem eine gute Sache? Wenn er nach Treu und Glauben praktiziert wird, bedeutet dies, dass der Käufer eine enge Beziehung zu dem Bauern oder Erzeuger hat und aus erster Hand über die Arbeitsbedingungen und die Qualitätskontrollen des Produkts informiert ist.  Es bedeutet auch, dass der Käufer einen Preis direkt mit dem Erzeuger aushandelt. Und wenn dieser Preis in gutem Glauben ausgehandelt wurde, ist er ein angemessener Ausgleich für die Zeit und Mühe, die der Landwirt oder Erzeuger in die Herstellung eines qualitativ hochwertigen Produkts investiert hat.

Was bedeutet Direkthandel für uns? Es bedeutet, dass Schokoladenhersteller die Bauernhöfe besuchen und die Bauern treffen; dass sie sich die Zeit nehmen, um Anbaumethoden zu besprechen und uns davon zu überzeugen, dass sie nachhaltig sind; um Arbeitspraktiken und treffen uns mit den Menschen, die den Kakao anbauen, ernten, fermentieren und trocknen.

Und das Wichtigste überhaupt: um einen fairen Preismit den Bauern und Kooperativen oder mit der Organisation, die mit ihnen zusammenarbeitet, zu verhandeln. In den meisten Fällen liegt der von uns ausgehandelte Preis deutlich über dem Preis, der für Fair-Trade-zertifizierte Bohnen gezahlt wird. Wie wir bereits erwähnt haben, beträgt der derzeitige Fair-Trade-Mindestpreis für eine Tonne Kakao 2.400 USD. Rechnet man die Fair-Trade-Prämie von 240 $ hinzu, so würde man für eine Tonne Fair-Trade-Kakao 2640 $ zahlen.

Jedoch um Spitzenkakao zu erhalten muss das ganze Jahr die Plantage gepflegt werden. Wie wir immer sagen: Wenn ich ein Regal brauche, kann ich in ein Möbelhaus gehen und mir ein Standard-Regal kaufen. Wenn ich es für meine Zwecke genau passend haben will, gehe ich zum Tischler, der es mir nach meinen exakten Wünschen anfertigt. Das kostet natürlich mehr als das Standard-Regal.

Viele unserer Schokoladen-Hersteller zahlen $ 5.000 und mehr um Kakao von höchster Qualität zu erhalten. Wir haben auch schon von Preisen von 9.200 $/Tonne für Esmeraldas-Kakao, 7.400 $/Tonne für Ucayali-Kakao gelesen. Diese Preise spiegeln die Zeit und Mühe wider, die die Bauern in die Herstellung eines Produkts von unglaublich hoher Qualität investieren, und ermöglichen ihnen einen angemessenen Gewinn.

Darüber hinaus bedeutet der Direkthandel für uns, dass die Chocolatiers am langfristigen Erfolg der einzelnen Erzeuger, mit denen sie zusammenarbeiten, interessiert sind. Denn es sichert dem Schokoladen-Hersteller eine gute Qualität und dem Bauern endlich ein Einkommen, von dem er, seine Familie und letztlich die ganze Community leben kann.

 

zur Startseite wechseln
Kundenservice 0511 - 78 09 43 70 Montag - Freitag 10-18 Uhr